Youtube SEO – wie man das Ranking verbessert – Teil 1 von 3

Youtube ist inzwischen die zweite Suchmaschine im Netz. Nicht ohne Grund hat Google das Portal vor einigen Jahren für viel Geld gekauft. Umso wichtiger, dass man mit Videos für seine Projekte dort vertreten ist. Und ebenso wichtig: Das Ranking der Videos.
In erster Linie sollte man Youtube nicht als Backlinkquelle verstehen. Dieser Link beeinflusst das Google-Ranking nach meinen Erfahrungen nicht wirklich. Doch Youtube bringt Besucher – Besucher auch auf der Money-Site, also der Webseite, über die man Geld verdient. Und umso höher ein Video im Ranking steht, umso eher wird das Video angesehen – eben genauso, wie in den Google-SERPS.

YouTube sortiert seine Videos nicht (nur) anhand der Aufrufen, wie hier eindeutig zu sehen ist.

YouTube sortiert seine Videos nicht (nur) anhand der Aufrufen, wie hier eindeutig zu sehen ist.

Die alles entscheidende Frage ist natürlich, wie Youtube seine Videos innerhalb einer Keyword-Gruppe sortiert. Neben dem Keyword an sich sind Video-Aufrufe, Likes, Kommentare und Kanal-Abos mögliche Rankingfaktoren. Dass die Anzahl der Aufrufe und Linkes nicht alleinige Ranking-Faktoren sein können, zeigt ein einfacher Blick in die Liste, beispielsweise hier mit dem Keyword „essen“. Hier sehen wir, dass Videos mit rund 42.000 Aufrufe vor Videos mit über 1.2 Mio Aufrufen stehen. Dies bedeutet, dass Views und Likes entweder gar nicht, oder nur zum geringen Teil zum Ranking hinzugezogen werden. Letzteres ist wahrscheinlich.
Nicht weiter hinterfragen werde ich hier die Optimierung der Keywords. Es sollte klar sein, dass das wählen von optimalen Keywords im Titel, in der Beschreibung und das Tagging essentiell für die Suche sind. Wenn hier schon Fehler gemacht werden, kann das Video nicht optimal in der Suche auftauchen. Das richtige Keyword ist sicherlich die halbe Miete. Doch was muss noch beachtet werden?

Test 1: Neues Youtube Konto, schwache Keyword-Kombi

An einem lauen Sommerabend im Sommer 2016 (ok, das war wirklich die Ausnahme) konnte ich bei einem Stadtteilfest ein Feuerwerk filmen. Dies und einige Impressionen zusammengeschnitten, ergab eine schönes Feuerwerk-Video. Mein Gedanke war, dass dieses Video in der Keywordkombi „Feuerwerk [Stadtteilname]“ umgehend auf Platz 1 stehen sollte, da dies m.E. eine sehr schwache Kombi ist. Lediglich ein Video, bereits acht Jahre alt, hatte die gleiche Kombi.
Für diesen Test habe ich ein neues Konto registriert, das Video online gestellt, mit optimalen Keywords versehen und war fest davon überzeugt, dass ich dieses Video ein paar Tage später auf Platz 1 sehen würde. Doch weit gefehlt!
Nach ein paar Tagen rankte das Video lediglich auf Platz 70 und bewegte sich nicht nach vorn. Ein Aufruf bei ein paar Freunden, sie mögen einen Kommentar bei dem Video hinterlassen und es auch liken, zeigte erste Bewegungen. Ein paar Tage später nutzte ich Youtube-Testkonten von mir, hinterließ einen Kommentar, Likte und abonnierte auch den Kanal. Dann – und erst dann, kam Fahrt auf.
Kurzum, ein paar Tage später war (und ist) das Video in der Keywordkombi „Feuerwerk [Stadtteilname]“ auf Platz 1. Nur über das Keyword „[Stadtteilname]“, welches durchaus einige Videos zeigt, rückte das Video auf die erste Seite, dort auf dem letzten Platz auf.
Hier zeigte sich also, dass neben den richtigen Keywords es auch sehr wichtig ist, dass der Kanal Abonnenten hat. Somit wird auch klar, dass viele Youtubler so erpicht darauf sind, dass man ihren Kanal abonniert.
Natürlich ist Platz 1 mit der Keyword-Kombi nicht mehr zu toppen. Doch Ziel ist nun, das Video unter dem Stadtteilnamen noch weiter nach vorn zu bringen. Dazu habe ich zwei „expired Tumblr-Konten“ wiederbelebt und auf dem einen Account das Video von Youtube direkt verlinkt. Ein kleiner Artikel über den Stadtteil soll den Keyword-Bezug zum Stadtteil heben. Ein zweiter Tumblr-Blog relinkt das Video aus dem ersten Blog. Auch hier ist ein kurzer Artikel über den Stadtteil vorhanden. Und siehe da – ein paar Tage später rankt das Video unter dem Stadteilname auf Platz 10.
Es sei angemerkt, dass ich für diesen Test sehr alte Expired Tumblr-Blogs genommen habe, die inzwischen nicht einmal mehr einen Majestics Trust hatten. Auch viele Backlinks zu den Blogs sind inzwischen gelöscht worden (Ref-IPs 74 / 20). Hier ging es einfach nur darum zu erkennen, ob diese einfache Methode das Ranking ebenfalls positiv beeinflusst.

GD Star Rating
loading...
Youtube SEO – wie man das Ranking verbessert – Teil 1 von 3, 2.6 out of 5 based on 5 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.