Youtube SEO – wie man das Ranking verbessert – Teil 3 von 3

Teil 1 verpasst? Hier geht es zu Youtube SEO – wie man das Ranking verbessert – Teil 1 von 3

Test 4: Tumblr-Blogs zu bestehendem Video

Nun versuche ich ein bestehendes Video aus meinem Kanal (145 Abonnenten) über Tumblr-Blogs im Ranking zu verbessern. Das Video ist bisher nur auf der Money-Site eingebunden, die bisher noch nicht wirklich optimal rankt. Das Video ist aktuell zwei Monate online, hat gerade einmal 91 Aufrufe, 4 Likes und ein Kommentar. Es wird im Folgenden unter drei Keywords/Kombis beobachtet:

  1. portweiterleitung Seite 1, Platz 6
  2. portweiterleitung ip kamera, Seite 1, Platz 12
  3. portweiterleitung fritz box, Seite 3, Platz 18

Für die Optimierung sollen in zwei Tranchen je 2 Tumblr-Blogs das Video einbetten. An dem Aufbau „Blog 1 verlinkt das Video direkt, Blog 2 relinkt Video von Blog 1“ halte ich fest. Es werden jedoch sehr unterschiedlich „starke“ expired Blogs sein, gemessen an Majestics Kennzahlen.
Recht schnell zeigte sich eine Verbesserung des Rankings der ersten zwei Keywords. Die Keyword-Kombi 3 bliebt im beobachteten Zeitraum unverändert. Nach ein paar Tagen verschlechterte sich das Ranking von Keyword 1, zeigte aber ein verbessertes Ranking als zum Beginn der Optimierung. Die Keyword-Kombi 2 verbesserte sich um einige Platze gegenüber dem Start. Diese Verbesserung war im beobachteten Zeitraum konstant.

Ergebnis

Mir ging es darum zu erkennen, ob man nachträglich noch das Ranking von Youtube-Videos verbessern kann. Dass das Video an sich gut sein sollte, dass der Titel die Beschreibung des Videos und das Tagging optimiert sein muss, war für mich selbstverständlich.
So zeigte sich, dass Videos deutlich schneller ein besseres Ranking hatten, wenn diese in einem bestehenden Kanal mit Abonnementen veröffentlich wurden. Durch Kommentare, Abonnenten und Likes konnte das Ranking auch bei einem neuen Konto deutlich verbessert werden.
Auch zeigte sich, dass das externe Einbinden eines Videos über Expired Tumlr-Domains Einfluss auf das Ranking hatte. Dieser Effekt war messbar – jedoch leider nicht so stark, wie gehofft. In wieweit Majestics Trust eine Rolle spielt, konnte ich nicht zweifelsfrei nachweisen. Die Beobachtung war, das bei nicht stark umkämpften Keywords auch „schwache“ Blogs das Ranking deutlich verbesserte. Bei hart umkämpften Keyword hatten starke (gemessen an Majestics Trust) Blogs zwar messbaren Einfluss, jedoch nicht so stark, wie gehofft.

Was man sich schenken kann

  1. Vergisst „SEO Pakete“ wie „1000 Likes und 1000 Views für optimales Ranking bei Youtube“. Bullshit.
  2. Vergesst aber auch SEO Pakete wie „1000 Abonnenten“ für Euren Kanal. Die werden durch Bots erzeugt – und das kann nach hinten losgehen.

Was wichtig ist für das Youtube-Ranking

  1. Optimale Keyword-Vergabe im Titel, in der Beschreibung und im Tagging
  2. Abonnenten für den Kanal scheinen ein wichtiges Ranking-Kriterium zu sein. Baut sukzessive Abonnenten für Euren Kanal auf.
  3. Das Einbinden eines Videos in einer bereits verlinkten Seite (expired Domain), bringt Rankingvorteile. Die Gier nach möglichst hohem TrustFlow ist m.E. nicht notwendig. Wahrscheinlich bringen mehrere weniger „auffällige“ Seiten mehr, als eine „hochgezüchtete“ Seite. Hier bin ich jedoch noch den Beweis „schuldig“.
GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.