Mit Partnerprogrammen online Geld verdienen

Wer online Geld verdienen möchte und sich zu dem Thema informiert, wird früher oder später bei den Partnerprogrammen landen. Im Gegensatz zu anderen Verdienstmöglichkeiten können Partnerprogramme bereits ab kleinen Besucherzahlen sehr lukrativ sein. Das liegt vor allem daran, dass es mittlerweile unzählige, auf nahezu jedes Thema passende Programme gibt, die bei entsprechendem Einsatz eine sehr hohe Abschlussquote erzeugen können. Andere Verdienstmöglichkeiten brauchen viel Traffic
Sicher gibt es im Internet auch andere lukrative Verdienstmöglichkeiten. Da wäre beispielsweise Google Adsense, wobei ein Google-Script an geeigneter Stelle in die Website eingefügt wird und fortan aus dem Google-Werbenetzwerk mehr oder weniger themenrelevante Werbung eingeblendet wird. Die Vergütung erfolgt dann pro Klick auf die Werbelinks.
Eine weitere Möglichkeit wäre die Vermietung von Werbeflächen auf der eigenen Website.
Dabei können Sponsoren in einem festgelegten Bereich ihre Werbung einblenden. Vergütet wird dann nach Anzahl der Einblendungen der Werbebanner.
Beide Verdienstformen haben allerdings ein grundsätzliches Problem: Sie benötigen einen sehre hohen Traffic, um gute Einnahmen zu erzielen. Zieht man nämlich bei Google Adsense eine Klickrate von 0,2% und eine durchschnittliche Vergütung von 25 Cent in Betracht, so liegt der Verdienst bei 1000 Besuchern geradde einmal bei 50 Cent.
Die Vermietung von Werbeflächen dürfte, je nach Thema etwa 2 bis 10 Euro bringen.
Partnerprogramme lohnen bereits bei viel weniger Besuchern Online Geld verdienen mit Partnerprogrammen ist bereits bei sehr viel weniger Traffic lukrativ. Dabei funktioniert ein Partnerprogramm ähnlich simpel, wie Google Adsense oder Bannerwerbung.
Sie suchen sich ein für Ihre Website passendes Partnerprogramm entweder direkt oder bei einem der unzähligen Portalen heraus. Passend kann in diesem Fall sowohl auf das Thema Ihrer Website bezogen sein, als auch auf die erreichte Zielgruppe. Dann binden Sie einfach ein entsprechendes Werbemittel an der passenden Stelle auf Ihrer Website ein.
Dies können einfach Banner in unterschiedlichen Größen, interaktive Scripte, eine Suchmaschine oder einfach nur Textlinks sein. An die Ziel-URL, also die URL, auf die ein Klick auf das Werbemittel den Besucher bringt, wird eine Kennung, Ihre Partnerkennung angehängt. Alle Bestellungen, Newsletteranmeldungen oder bezahlten Registrierungen (Leads), die nun über Ihren Link getätigt werden, werden Ihrer Partnerkennung und damit Ihrem Kundenkonto beim Partnerprogramm gutgeschrieben. Verdienste erfolgen in der Regel durch Verkäufe und einer daraus resultierenden Provision, die meistens prozentual vom generierten Umsatz anhängig ist, oder durch sogenannte Leads, d.h. Registrierungen des Kunden beim Werbepartner.

Wenn Sie die Besucher Ihrer Website gut kennen und gut einschätzen können, was diese suchen, bzw. erwarten bei Ihnen zu finden, sind bei dem passenden Thema Abschlussquoten von zwanzig Prozent und mehr ohne weiteres möglich. Damit lohnt sich das Geld verdienen mit Partnerprogrammen um einiges mehr, als mit anderen Werbeformen.

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.