WordPress Artikel mittels Plugin “Delete Revision“ löschen

Nicht jeder Nutzer ist SQL mächtig. Und selbst wenn, vermisse auch ich eine Möglichkeit, mich alten Revisionen per Oberfläche zu entledigen. So kann ich per SQL manuell Revisionen löschen, wie im Artikel „WordPress beschleunigen – Artikel manuell löschen“ beschrieben, oder per Plugin. Diese Möglichkeit schafft das WordPress- Plugin “Delete Revision“. Die Installation des Plugins ist simpel, die Anwendung ebenfalls.
Unter „Einstellungen/Delete-Revision“ empfängt uns das Plugin mit dem Hinweis auf die Anzahl der möglichen Lösch-Kandidaten. Ein Klick auf „Check Redundant Revision“ gibt uns nähere Auskunft über die Revisionen unserer Artikel.

Mit einem Klick auf den Button „Yes, I would like to delete them!“ löscht das Plugin die Revisionen. Ich konnte bisher noch nicht erkennen, dass dabei etwas „schiefgelaufen“ ist. Ich empfehle trotzdem, dass sich vor dem Klick eine WordPress-Datenbank Sicherheitskopie in greifbarer Nähe befindet!

Was bringt uns die Löschung?
Im vorliegenden Beispiel einer WordPress-Installation sind rund 150 Artikel vorhanden, aber 930 Datensätze in der Tabelle „wp_posts“ (allerdings mit Attachments) vorhanden.
Nach einem Lauf des Plugin „Delete-Revisionen“ hat die Tabelle nur noch 297 Einträge (über 600 Datensätze wurden gelöscht!). Der Plattenplatz, den die Datenbank belegt hat sich von 2,547 KiB auf läppische 663,896 Bytes, der automatische Index von 95,232 Bytes auf 41,984 Bytes, also fast die Hälfte, verringert. Gerade ein kleinerer Index kann enorme Leistungssteigerungen mit sich bringen.

Wann macht das Löschen von WordPress-Revisionen Sinn?
Wer in seiner WordPress-Umgebung weniger als 100 Beträge hat und diese auch nicht alle paar Tage ändert, kann dieses Thema ignorieren. Die Leistungssteigerung dürfte sich nicht merklich verbessern. Wer seine Artikel jedoch häufig überarbeitet, viele Artikel hostet und auch massive Besucherströme zu verzeichnen hat, der tut gut daran, seine Revisionen im Blick zu halten. Man kann schon von vorneherein die Anzahl der Revisionen begrenzen (siehe Artikel „WordPress beschleunigen – Revisionen einschränken“), gelegentlich manuell einige Revisionen aus der Datenbank entfernen, oder eben auf dieses Plugin zurückgreifen. Dem Thema aber tägliche Aufmerksamkeit zu schenken, halte ich für übertrieben.

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.