MySQL-Datenbanken und Tabellen über MySQL-Konsole verwalten

Die PHP-Anwendung phpmyadmin ist heute bei fast jedem Web inklusive und bietet uns eine einfache Möglichkeit, MySQL-Datenbanken zu administrieren. Doch nicht immer ist phpmyadmin verfügbar und nicht alles ist über diese PHP-Skriptsammlung änderbar. Und natürlich: Richtige SQL-Freaks möchten es „nativ“ machen ….
Die folgende Beschreibung ist für MySQL-Datenbanken unter Linux geschrieben. Sollten Sie einen MySQL-Datenbankserver unter Windows betreiben, können einzelne Schritte anweichen. Grundlegend ist jedoch die Bedienung gleich.

MySQL Konsolen-Verbindung aufbauen
Sie verfügen bereits über eine Konsolenverbindung (beispielsweise über putty) zu Ihrem Server. Nun müssen Sie eine Verbindung zu Ihrem MySQL-Server aufbauen. Dies geschieht einfach über den Befehl „mysql“ sowie der Angabe einiger Parameter:

[root@srv-mysql ~]$ mysql --user=BENUTZERNAME --password=MEIN_PASSWORT

Nach Eingabe des korrekten Benutzers und Passwortes sollte Sie die MySQL-Konsole mit einem freundlichen „srv-mysql>“ empfangen. Die Konsole wartet nun auf weitere Befehle.

Verbindung beenden
Mit dem Befehl „quit“ beenden Sie die Sitzung:

srv-mysql> QUIT
Bye

MySQL Datenbank erstellen
Nun erstellen wir eine Datenbank mit den Namen „db_name“:

srv-mysql> CREATE DATABASE db_name;

Anzeige der vorhandenen Datenbanken
Um alle Datenbanken aufzulisten, geben Sie einfachd en Befehl “SHOW DATABASES” ein:

srv-mysql> SHOW DATABASES;
+--------------------+
| Database           |
+--------------------+
| information_schema |
| db_name            |
| mysql              |
+--------------------+
3 rows in set (0.00 sec)

Tabellen einer Datenbank auflisten
Wenn Sie die Tabellen einer Datenbank auflisten möchten, geben Sie einfach folgenden Befehl ein:

srv-mysql> SHOW TABLES FROM db_name;
+-------------------+
| Tables_in_db_name |
+-------------------+
| tbl_name          |
+-------------------+
1 row in set (0.00 sec)

Datenbank auswählen
Um mit einer Datenbank zu arbeiten, müssen Sie diese auswählen (eine Ausnahme ist die Anzeige der Tabellen im obigen Beispiel). Mit dem Befehl „use“ spezifizieren Sie eine Datenbank für die weitere Verwendung:

srv-mysql> USE db_name;
Database changed

Datenbank löschen
Das Löschen einer Datenbank geht schnell von der Hand. Seien Sie also mit folgendem Befehl sehr vorsichtig!

srv-mysql> DROP DATABASE db_name;
Query OK, 1 row affected (0.03 sec)

Tabelle in einer MySQL-Datenbank erstellen
Um eine Tabelle in einer Datenbank zu erstellen, geben Sie den Befehl „CREATE TABLE“ ein. Sie leiten die Eingabe mit „CREATE TABLE tbl_name (“ [RETURN] ein. Danach geben Sie den Spaltennamen gefolgt von Parametern sowie den Datentyp der Spalte ein. Das folgende Beispiel zeigt die Anlage eine Tabelle mit drei Spalten:

srv-mysql> CREATE TABLE tbl_name (
    -> id int NOT NULL,
    -> spalte1 varchar(255),
    -> spalte2 tinyint()
    -> );
Query OK, 0 rows affected (0.01 sec)

MySQL-Tabelle löschen
Mittels „DROP TABLE“ können Sie schnell eine ganze Tabelle löschen. Auch hier gilt: Vorsicht!

srv-mysql> DROP TABLE tbl_name;
Query OK, 0 rows affected (0.00 sec)

Tabellen der aktiven Datenbank anzeigen
Wenn Sie die Datenbank mit „use“ bereits spezifiziert haben, können Sie die Tabellen der Datenbank einfach mit „SHOW TABLE“ anzeigen:

srv-mysql> SHOW TABLES;
+-------------------+
| Tables_in_db_name |
+-------------------+
| tbl_name          |
+-------------------+
1 row in set (0.00 sec)

Struktur der MySQL-Datenbank-Tabelle anzeigen
Um die Struktur der Tabelle anzuzeigen, wählen Sie den Befehl „SHOW FIELDS“ wie im folgenden Beispiel:

srv-mysql> SHOW FIELDS FROM tbl_name;
+---------+-------------+------+-----+---------+-------+
| Field   | Type        | Null | Key | Default | Extra |
+---------+-------------+------+-----+---------+-------+
| id      | int(11)     | NO   |     | NULL    |       |
| spalte1 | varchar(255)     | YES  |     | NULL    |       |
| spalte2 | tinyint() | YES  |     | NULL    |       |
+---------+-------------+------+-----+---------+-------+
3 rows in set (0.00 sec)

Spalte in eine bestehende Tabelle einfügen
Mittels „ALTER TABLE“ und „ADD COLUMN“ können Sie eine Spalte in eine bestehende MySQL-Tabelle einfügen:

srv-mysql> ALTER TABLE tbl_name ADD COLUMN (spalte3 varchar(10));
Query OK, 0 rows affected (0.03 sec)
Records: 0  Duplicates: 0  Warnings: 0

Datentyp einer Spalte ändern
Wir haben im obigen Beispiel die „spalte3“ mit dem Datentyp „varchar(10)“ angelegt. Dies können wir natürlich wieder ändern:

srv-mysql> ALTER TABLE tbl_name MODIFY spalte3 varchar(25);
Query OK, 0 rows affected (0.04 sec)
Records: 0  Duplicates: 0  Warnings: 0

Spalte in einer MySQL-Tabelle löschen
Um eine Spalte in einer Tabelle zu löschen, wählen Sie den Befehl „DROP COLUMN“.

srv-mysql> ALTER TABLE tbl_name DROP COLUMN spalte3;
Query OK, 0 rows affected (0.04 sec)
Records: 0  Duplicates: 0  Warnings: 0
GD Star Rating
loading...
MySQL-Datenbanken und Tabellen über MySQL-Konsole verwalten, 4.2 out of 5 based on 10 ratings

Incoming search terms:

  • mysql konsole
  • mysql spaltennamen anzeigen
  • engine anzeigen in mysql
  • linux shell mysql tabellen synchronisieren
  • mysql datenbanken anzeigen
  • mysql konsolenbefehle
  • mysql tabelle anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.