Email-Migration von Outlook 2000 zu Windows Live Mail (über Outlook Express)

Der Datenübertrag von Email-Programmen zur nachfolgenden Version ist meistens kein großes Problem. Anders sieht es aus, wenn man mehrere Versionen „ausgesessen“ hat und heute plötzlich damit konfrontiert wird, seine Daten zu migrieren. Im vorliegenden Fall geht es um dem Umstieg von Outlook 2000 zu Windows Live Mail.
Kontakte lassen sich bequem per Visitenkarte exportieren und in Windows Live Mail importieren (Kontakte in Windows Live Mail importieren). Auch der Kalender-Import klappt schnell und reibungslos. Die Email-Konten an sich stellen auch kein Problem dar. Anders sieht es mit den vielleicht vielen Ordner aus, in denen sich Mails um Mails tummeln. Jedes Exportieren/Importieren zwischen diesen zwei Anwendungen ist leider zum Scheitern verurteilt. Auch die Idee, die Mails per Drag and Drop ins Dateisystem zu kopieren (Ziehen Sie eine Mail aus Outlook 2000 in einen Explorer-Ordner, legt sich die Mail als Outlook-Element („.msg“) inklusive eventuell vorhandener Anlagen sauber im Dateisystem ab. Doch jeder Versuch, diese Mails dann in Windows Live zu importieren, wurden zumindest bei mir von Windows Live negativ quittiert.
Nach langem Suchen, googeln und ausprobieren habe ich einen gangbaren Weg gefunden, der jedoch auch nicht optimal ist. Da es sich jedoch um einen einmaligen Vorgang handelt, kann dieser Weg für die meisten eine gute und relativ schnelle Lösung darstellen.
Da ich keinen Weg gefunden habe, direkt die Mails von der einen zur anderen Outlook-Variante zu migrieren, musste ein Zwischenschritt her. Dieser Zwischenschritt ist „Outlook Express“ bzw. „Outlook Express 6“. Diese Abwendung muss kurz installiert werden. Nach erfolgreicher Migration der Daten können Sie Outlook Express wieder schnell entfernen.

Installieren Sie zuerst Outlook Express auf Ihrem Windows-Klient. Microsoft selbst scheint diese Anwendung nicht mehr zum freien Download anzubieten. Per google sind viele wenig vertrauenswürdig bekannte Quellen zu finden, von denen ich alle Abstand halten würde. Zumal Outlook Express bei Windows XP wohl standardmäßig dabei war. Wenn Sie Outlook Express nicht mehr unter Start/Programme finden, wurde die Anwendung evtl. entfernt oder erst gar nicht bei der Systemerstellung installiert. Prüfen Sie daher, ob die Installation einfach möglich ist (unter XP sollte dies der Fall sein). Starten Sie das Menü Software unter Start/Systemsteuerung/Software. Klicken Sie im linken Bereich auf „Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen“. Im „Assistent für Windows-Komponenten“ finden Sie in der „Komponentenliste“ den Eintrag „Outlook Express“. Klicken Sie die Checkbox vor „Outlook Express“, damit dort der Haken gesetzt ist. Windows XP wird nach dem Klick auf den Button „Weiter“ Outlook Express installieren. Eventuell müssen Sie die System-CD nach Aufforderung einlegen.
Wenn der Dialog abgeschlossen wurde, können Sie Outlook Express via Start/Programme starten. Die Meldung, ob „Outlook Express“ der neue Standard-Mailclient werden soll, können Sie mit „Nein“ beantworten. Denn wir möchten uns nur kurz mit Outlook Express beschäftigen. Wählen Sie Datei/Import/Ordner. Mit etwas Glück findet Outlook Express die PST-Datei von Outook 2000 automatisch und bietet Ihnen an, die Daten zu importieren. Bestätigen Sie die Meldung. Je nach Umfang der Daten kann dieser Vorgang eine ganze Weile dauern.
Wenn die Daten in Outlook Express importiert sind, schließen Sie die Anwendung. öffnen Sie Windows Live Mail und wählen dort ebenfalls den Punkt „Import“. Wählen Sie als Quelle „Outlook Express“ und importieren Sie die Daten, die Sie gerade nach Outlook Express  importiert haben. Nach erfolgreichem Abschluss des Imports, der ebenfalls einige Zeit dauern kann, haben Sie Ihre Mails in einem neuen „Speicherordner“ in Windows Live Mails. Klicken Sie diese Ordnerstruktur auf. Unter „Importierter Ordner“, „Lokale Ordner“ finden Sie Ihre bisherige Ordnerstruktur, evtl. sogar inklusive Ihrer gelöschten Mails. Diese Ordner können Sie dann innerhalb von Windows Live Mail nach Ihrem Geschmack verschieben und anpassen.
Wenn alle Daten importiert sind, können Sie Outlook Express wieder entfernen (Haken entfernen unter „Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen“).

GD Star Rating
loading...
Email-Migration von Outlook 2000 zu Windows Live Mail (über Outlook Express), 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar