HTML: Schrift-Anweisung (veraltet)

Erstmal müssen Sie im HTML sich keine Gedanken um die Schrift und Schriftart machen. Dies erledigt der Browser auf dem lokalen PC für den Benutzer. Dies kommt daher, da in den Anfängen des großen Netzwerkes sichergestellt werden sollte, dass jeder Rechner, jeder PC – sei es Mac, Windows oder wasauchimmer – eine Webseite anzeigen kann. Erst mit der Kommerzialisierung des Internets trat das Design in den Fokus.
Schriften können Sie mit dem fonts-Tag definieren. Beachten Sie bitte, dass das folgende Beispiel auf jedem Browser funktioniert, die Schreibweise jedoch veraltet ist.

Dies ist die Browser-Standardschrift

<strong>Hier ist die Schrift fett</strong>
<em>Und hier kursiv</em>
<span style="text-decoration: underline;">Und nun unterstrichen</span>
<span style="font-size: xx-small;">Jetzt ändern wir die Größe auf 8pt</span>
<span style="font-size: x-small;">Und nun auf 10pt</span>
<span style="font-size: small;">Und nun auf 12pt</span>
<span style="font-size: medium;">Und nun auf 14pt</span>
<span style="font-size: large;">Und nun auf 18pt</span>
<span style="font-family: Verdana;">Und nun ändern wir die Schriftart auf Verdana</span>
<span style="font-family: Arial;">Und nun ändern wir die Schriftart auf Verdana</span>
Jetzt wirds <span style="color: #ff0000;">f</span><span style="color: #ffff00;">a</span><span style="color: #00ff00;">r</span><span style="color: #c0c0c0;">b</span><span style="color: #0000ff;">i</span><span style="color: #008080;">g</span>

Prinzipiell sollten Sie Texte so nicht mehr definieren. überlassen Sie Textformatierungen der CSS-Klasse. Dies ist eine saubere Art und bläht den Code nicht so sehr auf. Zudem erhalten Sie via CSS eine einheitliche Linie in Ihren HTML-Dokumenten. Wenn Sie jedoch nur ein einiges Mal etwas an der Schrift ändern möchten, können Sie via SPAN-Tag auch Teile definieren:

Sie können auch

 <span style="background-color: #ffff00;">Teile</span>

markieren

Hier sehen Sie eine Style-Anweisung, die den Hintergrund der Schrift auf gelb ändert. Aber auch solche Teile sollten Sie in CSS-Klassen ausgliedern.

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar