Suchmaschinen optimieren in 10 Tagen: Tag 2

<< Suchmaschinen optimieren in 10 Tagen. Anfang verpasst?

Seite verbessern (OnPage-Optimierung), Keywords festlegen
Unsere Testseite wurde schon von Anfang an in Hinblick auf SEO-Richtlinen erstellt. Somit ist nicht verwunderlich, dass Google schon passende Keywords für die Seite in den Google Webmaster Tools (LINK zu Tag 1) anzeigt. Auf folgende Hinweise wurde Wert gelegt:

  1. Jede Unterseite handelt nur von einem „Thema“, die Titelseite linkt auf alle relevanten Seiten
  2. Der Dateiname jeder Unterseite enthält sinnvolle Keywords (Beispiel: „strom-preisvergleich.html“)
  3. Relevante Keywords sind im <h1>-Tag hinterlegt
  4. Keywords sind per HTML-Code hervorgehoben (<strong>, <b> oder <i>)
  5. Bilder enthalten alle ein ALT und TITLE-Attribut. In diesem wurden sinnvolle Texte (mit Keywords) untergebracht
  6. Die Seiten wurden untereinander verlinkt. Der A-HREF-Tag enthält ebenfalls ein TITLE-Attribut mit sinnvollem Text.
  7. Die Keywords tauchen aktuell mehrmals auf.

In wieweit die Liste vollständig ist, werden wir heute überprüfen. Aktuell habe ich keine Keywords pro Seite explizit festgelegt, keine Keyword-Dichte gemessen. Dies werden wir heute vornehmen.
Bei der Erstellung der Seite habe ich bereits einige Keywords bzw. Themen vorgegeben. So gibt es aktuell folgende Unterseiten:

  • /strom-preisvergleich.html
  • /gas-preisvergleich.html
  • /dsl-preisvergleich.html
  • /oekostrom-preisvergleich.html

Betrachten wir zuerst diese Keywords. Alle vier Kombinationen tauchen auch in den Google Webmaster-Tools auf. Somit sind wir schon einmal zufrieden. Allerdings sind nicht alle Schreibweisen identisch. Ein Nachteil? Wir wissen es aktuell nicht.

Keywords ermitteln
Wir beschränken uns aktuell auf diese vier Keyword-Kombinationen und analysieren zuerst die Keyword-Dichte der einzelnen Seiten. Hier zeigt sich, dass diese Dichte weit unter 1 Prozent liegt. Dies ist kein guter Wert. Man geht davon aus, dass eine Keyword-Dichte von 2-4 Prozent optimal ist. Manche sehen die Spitze sogar bei 8 Prozent. Einen genauen und immer stimmigen Wert gibt es nicht.

Folgende Regeln sollten beachtet werden

  1. Das Keyword muss mindestens einmal auftauchen
  2. 2-4 Prozent Keyword-Dichte sind anzustreben
  3. Eine übermäßige (künstliche) Keyword-Dichte kann negativ bewertet werden
  4. Keywords dürfen sich nicht negativ auf die Lesbarkeit des Textes auswirken

Die Keyword-Dichte kann man mit einfachen Online-Tools ermitteln, die auch kostenlos zu nutzen sind. Google hilft hier weiter.

Sinnvolle Keyword-Optimierung
Was wir noch nicht betrachtet haben ist die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, auf ein bestimmtes Keyword zu optimieren. In unserem Beispiel wurden die Keywords aufgrund des Themas der Seite gewählt. Da die Keywords in reiner oder leicht abgewandelter Form auch in den Webmaster Tools auftauchen, gehen wir davon aus, dass es sinnvoll ist, darauf zu optimieren. Doch dies sollten wir nun überprüfen.

Die erste Anlaufstelle zur Überprüfung von Keywords sollte das Google-Tool „Insights for Search“ sein. Hier geben wir einmal jedes unserer Keyword-Kombinationen ein. Und siehe da, so wirklich gut gewählt sind unsere Keywords nicht. Google zeigt uns in einer Grafik einerseits das Suchvolumen über die Jahre an, andererseits die Anzahl der Suchvorgänge für den Begriff verglichen mit allen Suchanfragen. Vereinfacht heißt das, die Zahl „100“ bezeichnet Suchbegriffe, die oft gesucht werden, kleinere Zahlen deuten auf geringeres Suchvolumen hin. Hier zeigt sich, dass meine Suchbegriffe nicht optimal gewählt wurden. Auch zeigt sich, dass der „DSL Preisvergleich“ vor Jahren ein gutes Keyword war, die Häufigkeit inzwischen angenommen hat.

Mit den Ergebnissen wenden wir uns an die Google-Adwords. Hier können wir über das Keyword-Tool nicht nur verwandte Keywords finden, sondern erfahren auch das Suchvolumina sowie die durchschnittlichen Kosten für einen Klick. Wir erfahren also, ob ein Begriff häufig gesucht wird (in Zahlen) sowie durch hohe Kosten pro Klick die (Finanz-) Stärke der Mitbewerber.

>> Weiter zum 2. Teil von Tag 2 von Suchmaschinen optimieren in 10 Tagen

GD Star Rating
loading...
Suchmaschinen optimieren in 10 Tagen: Tag 2, 5.0 out of 5 based on 4 ratings

Schreibe einen Kommentar